Jeder Song hat (s)eine Geschichte

Das Karlbum ist mein Gesellenstück. Ich bin stolz darauf, verdammt stolz!
Ich habe dieses Konzeptalbum im Laufe mehrerer Jahre für meinen (ersten) Sohn geschrieben und von seinen ersten Lebensmonaten bis hin zu seinem 5ten Lebensjahr alles vertont, was mir in der Zeit durch den Kopf gegangen ist. Es sind keine Kinderlieder geworden sondern – ganz im Gegenteil – Elternlieder.
Trotzdem lieben Karl und Bruno den „Sockensong“ 🙂

 

Beitrag erstellt in

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.