Was soll das hier ?

Ich schreibe gerne und ich lief gerne…

Also habe ich ein paar Jahre lang immer mal wieder übers Laufen geschrieben.
Mein Blog https:\\laufnase.de  war das Resultat.

Mittlerweile gehe ich hart auf die 50 zu und daher rührt auch die Vergangenheitsform von „laufen“, die ich in der Überschrift gewählt habe. Leider haben ein Meniskusriss und ein veritabler Knorpelschaden meine Ambitionen auf weitere persönliche Bestzeiten bei Breitensportwettkämpfen beendet. Ich werde zwar wieder laufen, aber wohl nicht mehr auf dem Niveau, dass ich mir in den vergangenen fünf Jahren antrainiert hatte. Was also nun? Ich brauche Ablenkung. Dazu fallen mir drei Themen ein, die mir viel Freude bereiten:

Gin

Was kann man zu Gin schreiben, was nicht schon irgendwer geschrieben hat?
Es gibt richtig coole Ginseiten. Als Beispiele wären da zu nennen: Gintlemen.com oder auch Ginspiration.de

Am geilsten finde ich ja die Google Suche „Ist Gin gesund“ Das Ergebnis bringt seitenweise Links, die das eindeutig mit JA beantworten…. Es gibt NICHTS, was zu dem Thema nicht schon geschrieben wurde.

Also, die Frage bleibt… was kann ich da beisteuern?

Nun, ich mag gerne die günstigen Gins, die die schmecken, auch ohne dass sie von irgendwelchen 3 Mann Betrieben bei Vollmond hergestellt und bei Neumond abgefüllt werden… Es gibt dermaßen viele Ginbrennereien und Mode Gins, dass es mich schon wieder nervt.

Ich bewege mich da eher in der Preisklasse 7-12€ (Discounter Gins) bzw. 13-20€ (Gute Ginmarken aus dem Mittelklasse Feld)
Und wenn ich da mal wieder was Leckeres gefunden habe, dann … ginfit.de 🙂

Und zum Thema „Ist Gin gesund“ empfehle ich abschließend dann doch noch meinen eigenen Artikel dazu:

 

 

Fitness

Mein neuer Sport um Fit zu bleiben: Crossfit / Bodyweight Training / Calisthenics /Freeletics … es gibt viel Bezeichnungen dafür und zu jeder Unterart noch tausende Youtubechannels und Blogs. Da will ich gar nicht mithalten, aber auch hier entwickle ich wieder einen gewissen Ehrgeiz (Meine Frau nennt es Midlife Crisis) und darum möchte ich gelegentlich drüber schreiben.
Über meinen ganz eigenen Weg, mir aus all den Quellen etwas zusammenzubasteln, dass mich sportlich fordert, aber nicht überfordert.

 

Musik…

…mache ich seit vielen Jahren (Mittlerweile seit 30 !). Siebzehn von diesen vielen Jahren, habe ich als Sänger und Rhytmusgitarrist in einer Deutschrockband gespielt und auch als Singer/Songwriter habe ich mich immer wieder mal betätigt. Auch darüber gibt es gelegentlich noch Neuigkeiten zu berichten (Und Altes aufzuwärmen)

 

GinFit:

Das sind sie also, meine drei Interessen. Für keine davon habe ich so richtig viel Zeit, aber alle drei zusammen, ergeben einen (vielleicht etwas kruden) Mix, um meine Schreiblust zu befriedigen. Über all dem steht selbstverständlich meine Familie und die ist auch der Grund dafür, dass keines der Themen für sich betrachtet völlig ausufert. Gottseidank !